Max Heidegger AG meets VP Bank

Mit zwei spannenden Referaten von Michelle von Gunten, Managerin und Co-Lead, Strategic Knowledge Group AG, zum Thema Elektromobilität und Daniel Kohler, Head of Wealth Planning bei der VP Bank AG, zum Thema finanzielle Vorsorge, fand am Mittwoch die Veranstaltung "Max Heidegger AG meets VP Bank" statt.

In einer Zeit des ständigen Wandels ist es wichtig, stets agil zu bleiben, um den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein. Das gilt für die Automobilbranche genauso wie für die Finanzwelt.

Unter dem Titel "Empowered - Die elektrische Zukunft der Mobilität", handlete der Vortrag von Michelle von Guten von Reichweitenangst über Recycling zu Stromversorgung.

Michelle von Gunten nam das Publikum mit in die Welt der E-Mobilität und entlarvte dabei Mythen und Unsicherheiten, die oft damit verbunden sind. Sie bot fundierte Informationen und klare Fakten, um Vorurteile abzubauen und ein Verständnis für die Vorteile und Möglichkeiten der E-Mobilität zu fördern. Gemeinsam erkundeten sie mit den Teilnehmener die Zukunft der nachhaltigen Mobilität und welche tragende Rolle die E-Mobilität dabei spielt.

 

Daniel Kohler sprach über die finanzielle Vorbereitung auf die Pensionierung.

Eine Pensionierung ohne Finanzplan ist wie Autofahren ohne Steuerrad. Ein Leben verläuft nicht ohne Veränderungen und "Kurven". Mit einem Finanzplan kann die finanzielle Zukunftsplanung umfassend und breit abgestützt vorgespurt werden. Da eine Finanzplanung für die Pensionierung besonders komplex ist, ist eine professionelle Beratung sinnvoll und wichtig. Kaum ein Ereignis im Leben bringt derart grosse finanzielle Veränderungen mit sich wie die Pensionierung. Und man kann die Pensionierung nicht «üben», denn sie passiert nur einmal im Leben. Deshalb lohnt es sich, die eigene Pensionierung frühzeitig und mit fachlicher Hilfe zu planen.

Das zahlreich erschienene Publikum konnte viele Tipps und neue Erkenntnisse mit nach Hause nehmen. Ein kleiner Get-together-Apéro rundete den gelungenen Anlass ab.