Herzog & Loibner

Leidenschaft für edle Werte. Die Unternehmerinnen Susanne Loibner und Bianca Herzog erzählen von der Entstehungsgeschichte von Juwelier Herzog Loibner in Vaduz. Was sie bewegt und welche Pläne sie für die Zukunft haben.

Seit wie vielen Jahren gibt es bereits Ihren Juwelier und was ist Ihre Vision?

Susanne Loibner: Juwelier Herzog Loibner wurde 2013 gegründet. Entstanden aus Freundschaft, Vertrauen und vor allem aus der Vision, edle Uhren und Schmuck so nahbar wie möglich zu machen, verwirklichten wir unseren Traum. Gemeinsam mit unserem Team präsentieren wir Schmuckstücke ganz persönlich in entspannter und innenarchitektonisch beeindruckender Kulisse. Dieser glückliche Fortschritt, nicht nur zu verkaufen, sondern auch selbst zu entwerfen, ist dem Zusammenhalt unserer Familie wie auch der Hingabe zur Innovation geschuldet. Dank der Treue und dem Zuspruch unserer Kundinnen und Kunden ist mitten in Vaduz unser goldenes Haus ein Zentrum für Luxus geworden, bei dem nicht nur die Fachberatung, sondern auch Gemütlichkeit und Freundschaft einen sehr hohen Stellenwert haben.

Hat sich in Ihrer Unternehmensstrategie etwas verändert seit der Gründung?

Bianca Herzog: Nein, wir bleiben uns treu und versuchen, uns immer neue Ziele zu setzen. Seit 2016 präsentieren wir die Marke Herzog Loibner, deren erster Botschafter die Aldusblatt Kollektion ist. Zukünftig werden noch viele weitere Kollektionen folgen. Am Anfang des Jahres 2017 belieferten wir die ersten Juweliere in Österreich und 2018 gingen wir online mit dem ersten Schmuckkonfigurator für Edelsteine. 2019 erhielten wir für unseren Online-Shop den German Brand Award verliehen. Die Verleihung fand in Berlin statt und war wirklich ein unvergessliches Erlebnis für uns.

Woran erkennt man die Aldusblatt Kollektion?

Susanne Loibner: Das Aldusblatt ist auf jedem Schmuckstück in der gesamten Kollektion zu erkennen. Zu einer Nussfrucht geschliffen und mit dem Aldusblatt in Gold gefasst, so werden die Edelsteine der Aldusblatt Kollektion zur Geltung gebracht. Der Ursprung des Aldusblattes liegt in der Kombination aus einem Herz und einem Blatt. Benannt wurde es nach dem italienischen Buchdrucker und Verleger Aldus Manutius, der zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert Gefallen an der speziellen Form fand und sie als kleines Schmuckstück an seinen Büchern anbrachte. So wurde aus jedem seiner Bücher ein Unikat und für ihn gleichzeitig eine Möglichkeit, seine persönliche Note mit einzubringen. Ein Gedanke, der berührt, und eine Philosophie, der auch wir, Herzog Loibner, folgen möchten. So wurde das Aldusblatt nicht nur zum hauseigenen Symbol für uns, sondern auch zur Inspirationsquelle für eine gesamte Kollektion, der Herzog Loibner Fine Jewelry Collection.

Was sind die Neuheiten dieses Jahres?

Bianca Herzog: Die Ringe der Aldusblatt Kollektion sind unver-kennbar durch ihren romantischen Haselnussschliff. Gefasst in hochwertiges 18-karätiges Gold wird jeder Edelstein von uns in Vaduz handverlesen. Entdecken Sie Ihren persönlichen Farbedelstein auf der Color Card online. Die Intensität der Edelsteine weckt die Sammelleidenschaft und macht Lust auf mehr. Die neuen Aldusblatt Ringe gibt es in zwei Grössen, pur und mit Brillanten. Diese dürfen nach Lust und Laune kombiniert werden. Sie sind der perfekte Match zu den Aldusblatt Anhängern und Ohrringen.

Neben der Aldusblatt Kollektion führen Sie auch noch viele weitere Schmuckmarken. Haben Sie eine besondere Passion?

Susanne Loibner: Neben den facettenreichen Farbedelsteinen schlägt mein Herz für Diamanten. Meine Leidenschaft ist es, den perfekten Diamanten für den jeweiligen Kundenwunsch zu finden. Besonders beliebt sind Diamanten als Symbol der Liebe. Zur Verlobung wie auch zum Hochzeitstag sind sie das perfekte Geschenk und währen für die Ewigkeit. Wir haben uns auf Eheringe spezialisiert und verfügen über eine grosse Auswahl. Eheringe erinnern ein Leben lang an einen ganz besonderen Tag – den Tag, an dem man sich bewusst für einen geliebten Menschen entschieden hat. Wir nehmen uns viel Zeit für die Beratung der richtigen Trauringe. Dieser zauberhafte Moment gehört zu den schönsten und intensivsten im Leben eines Paares.

Wo findet man Herzog Loibner?

Bianca Herzog: Unser Hauptstandort ist in Vaduz. Wir beliefern mittlerweile aber auch viele andere Juweliere im deutschsprachigen Raum. So findet man uns auch in Zürich, Aarau, Wien, München, Hamburg, Samnaun, Ischgl und Kreuzlingen.